GOOD LUCK FÜR ALLE

Für den Landkreis OHZ mag es zur Zeit günstig aussehen. Es ergeben sich Werte, von denen andere Landkreise – vorsichtig gesagt – nur träumen können. Dahinter steht jedoch ein ABER: Sechszehn Bundesländer, sechszehn verschiedene Regelungen. Auch die Auskunftsseite des Robert-Koch-Instituts erschlägt den Leser mit Fakten und allen möglichen Antworten auf nicht gestellte Fragen. Regelungen im … Weiterlesen

Teilen:

Keine Entspannung an der Corona-Front

Der Corona-Shutdown wird verschärft: Kanzlerin Merkel und die Länderchefs haben beschlossen, dass in Landkreisen mit Inzidenzwerten über 200 der Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den Wohnort begrenzt werden soll. Kein Zeichen der Entspannung: Die bestehenden Regeln zum Corona-Shutdown sollen weiterhin gültig bleiben – und werden in manchen Punkten verschärft. Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten … Weiterlesen

Teilen:

Ein Zettel hängt noch am Wunschbaum

Der „Wunschbaum“ im Futterhaus Lilienthal hatte für den Tierschutzverein Lilienthal in diesem Jahr eine besondere Bedeutung. Wegen des Ausfalls von Veranstaltungen, Patentreffen und der Tierweihnacht gab es in diesem Jahr kaum Gelegenheiten, auf die Arbeit des Vereins hinzuweisen und Spenden einzuwerben. Auch Spontanbesuche des Katzenhauses mussten aufgrund der Coronabedingungen ausfallen. So durften Besuche nur nach … Weiterlesen

Teilen:

Wissenswertes zur Impfkampagne ab dem 27.12.2020

An Sonntag, dem 27.12.2020, beginnen in Deutschland die Impfungen gegen das Coronavirus. Doch bis jeder, der die Spritze haben will, sie tatsächlich auch bekommt, wird es bis weit ins nächste Jahr dauern. Wo beginnen die Impfungen? Die deutsche Impfkampagne beginnt am 27. Dezember in Alten- und Pflegeeinrichtungen. Dabei sollen mobile Impfteams zum Einsatz kommen, die … Weiterlesen

Teilen:

Weihnachten ist schon komisch

Weihnachten ist schon komisch und das nicht nur in diesem „besonderen“ Jahr. Bereits seit Wochen vor dem Fest berieseln uns die Radiostationen mit dicken Männern in roten Mänteln und langen Bärten, die im Rentierschlitten bei Glockenklang über die schneebedeckten Baumwipfel zur nächsten Reihenhaussiedlung gleiten. Das Bild hat viel mit einer Coca-Cola-Werbung aus den vierziger Jahren … Weiterlesen

Teilen:

Mensch Merkel, setze Dich endlich durch!

Man sollte nicht unseren Politikern unterstellen, dass sie es nicht ehrlich meinen bei der Pandemiebekämpfung. Sie tun ihr Bestes. Das reicht aber nicht. Unsere Politiker sind gefangen in den föderalen Strukturen unserer Bundesrepublik. Jeder kämpft für sich, jeder entscheidet für sich und so sieht das Land wie ein Flickenteppich der Corona- oder Lockdown-Maßnahmen aus. Der … Weiterlesen

Teilen:

Presse: Die „Umsonstkultur“ steckt noch in uns

 Der Presse, also den klassischen Papiermedien, geht es schlecht. Eine ganze Reihe von Zeitung und Zeitschriften ist verschwunden oder in anderen Unternehmen aufgegangen. Ganze Redaktionen werden eingedampft, zusammengelegt oder gleich ganz aufgelöst. Zahlreiche Abonnements werden bei den Kunden einfach als zu teuer empfunden. Eine Folge ist die Auflagen gehen zurück. Der Hauptgrund für den schleichenden … Weiterlesen

Teilen:

Was wäre wenn ….?

Es ist zur Zeit ein beliebtes Spiel : „Was wäre wenn …? Wenn z.B. die Revolution von 1848 gelungen wäre und die deutschen Kleinstaaten sich zu einer Bundesrepublik ohne Monarchie zusammengefunden hätten? Hätte es Martin Luther zu solch einer Bedeutung gebracht, wenn der Peters Dom 100 Jahre später gebaut worden wäre? Hätte es Hitler gegeben, … Weiterlesen

Teilen:

Wohnungsnot – Wohnungssuche

Es gibt sie: die WOHNUNGSNOT, auch im eher ländlichen Raum von Grasberg, Worpswede, Tarmstedt, Hambergen, Osterholz und Lilienthal. Viele Mieten sind einfach überzogen und für Normalverdiener nicht zu finanzieren. Es muss schliesslich neben der Miete und den Nebenkosten noch etwas zum Leben bleiben. Es kann verflucht schnell gehen, z.B. durch Schicksalsschläge, Jobverlust usw., und schon … Weiterlesen

Teilen:

Freipark noch bis 1. November

DER FREIPARK IST GESCHLOSSEN – wg. CORONA-RISIKOGEBIET! Was wäre Bremen ohne den „Freimaak“? Der Freimarkt ist immerhin das älteste, traditionsreichste und größte „Kirmes“-Vergnügen in Norddeutschland. Nun, man kann es jetzt erleben, denn es gibt in diesem Jahr den abgespeckten „Freipark“ – bremisch mit einem doppelten „a“ geschrieben und ebenso ausgesprochen…. Der „Freipaak“ läuft von Freitag, … Weiterlesen

Teilen: