Naturraum Hamme, Wümme und Lesum

Hinter dem Projekt „Naturpark Teufelsmoor“ steckt der Förderverein „Naturpark Teufelsmoor/Hamme- und Wümmeniederung“. Das Ziel ist die Errichtung eines Naturparks in dem Naturraum der Hamme und Wümme, damit der Naturraum der Flussniederungen von Lesum, Hamme und Wümme großräumig erhalten bleiben kann. Dazu soll sich des Instrumentes eines Naturparks bedient werden, wie er im Bundes- und Landesnaturschutzgesetz … Weiterlesen

Teilen:

Vorrechte für Geimpfte – Absurd und gefährlich!

Das ist m.E. nach eine völlig absurde Diskussion: soll es Vorrechte für Personen geben, die bereits gegen Corona geimpft wurden? Dürfen sich die Personen vordrängeln oder in Restaurants Platz nehmen? Oder Konzerte und Theater besuchen? Oder ohne Abstand und Maske demonstrieren? Da gibt es doch nur eine ganz klare Ansage an die Politik: Wenn alle … Weiterlesen

Teilen:

Heftigsten Wintereinbruch seit der Schneekatastrophe 1978/1979

Im Norden bahnt sich in den kommenden Tagen nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts (DWD) eine »brisante Wetterlage« an. Während vom Atlantik milde Luft in den Süden strömt, zieht kalte Luft in den Norden. In der Mitte prallen die Luftmassen aufeinander. Typisch dafür sind intensive Niederschläge. Während es in der Südwesthälfte bedeckt und regnerisch ist, zieht … Weiterlesen

Teilen:

Zensur, hoffentlich im positiven Sinne

Twitter, Facebook und all die anderen (angeblich) sozialen Medien löschen jetzt nicht nur Donald Trumps Konten, sondern auch andere „Meinungsäußerungen“. Richtig ist, dass gewaltverherrlichende, rassistische und bewusst propagandistische Beiträge gelöscht werden. Dem gegenüber steht natürlich das Recht auf freie Meinungsäußerung, was natürlich besonders dabei herunterfällt, wenn praktisch als Kollateralschaden unliebsame Meinungsäußerungen gleich mit gelöscht werden. … Weiterlesen

Teilen:

Keine Entspannung an der Corona-Front

Der Corona-Shutdown wird verschärft: Kanzlerin Merkel und die Länderchefs haben beschlossen, dass in Landkreisen mit Inzidenzwerten über 200 der Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den Wohnort begrenzt werden soll. Kein Zeichen der Entspannung: Die bestehenden Regeln zum Corona-Shutdown sollen weiterhin gültig bleiben – und werden in manchen Punkten verschärft. Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten … Weiterlesen

Teilen:

Dschungelcamp startet am 15. Januar

Am 15.1. können Sie abends einen längeren Spaziergang machen oder aber Fernsehen schauen. Das RTL-Programm sieht ab dem 15. Januar um 22:15 Uhr eine tägliche, große „Dschungelshow“ vor.  Corona-bedingt abgespeckt, natürlich! Wie gewohnt allerdings werden Sonja Zietlow und Daniel Hartwig die Moderation der insgesamt 15 Show-Folgen übernehmen. Und auch die Gag-Schreiber sind wieder mit an … Weiterlesen

Teilen:

Mensch Merkel, setze Dich endlich durch!

Man sollte nicht unseren Politikern unterstellen, dass sie es nicht ehrlich meinen bei der Pandemiebekämpfung. Sie tun ihr Bestes. Das reicht aber nicht. Unsere Politiker sind gefangen in den föderalen Strukturen unserer Bundesrepublik. Jeder kämpft für sich, jeder entscheidet für sich und so sieht das Land wie ein Flickenteppich der Corona- oder Lockdown-Maßnahmen aus. Der … Weiterlesen

Teilen:

Achtung: Sarkasmus

Die folgende Theorie wird manchen Menschen verletzten oder gar erschrecken, denn sie beginnt mit einem „Was wäre wenn…?“ Was wäre, wenn jetzt, genau in diesem Moment alle Corona-Lockdown-Maßnahmen aufgehoben wären und wir ohne große Diskussionen zu einem „normalen“ Alltag zurückkehren würden. Die Kinder könnten zur Schule gehen und für Selbstständige, Kleinunternehmer und Veranstalter gäbe es … Weiterlesen

Teilen:

Donnerstag ist Warntag

Mit dem ersten bundesweiten Probealarm seit der Wiedervereinigung soll am Donnerstag, dem 10. September 2020, die Warntechnik für besondere Risiken wie Unwetter oder Chemieunfälle getestet werden. Ziel ist es an dem Tag auch die Menschen in Deutschland über Warnungen in Notlagen zu informieren, wie das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Bonn mitteilte. Am 10. … Weiterlesen

Teilen:

Vom Freund und Helfer weit entfernt

Für Freitag ist in der US-Hauptstadt Washington ein großer Marsch gegen Polizeigewalt gegen Schwarze geplant. Er findet am Jahrestag der berühmten Rede „I Have a Dream“ („Ich habe einen Traum“) des schwarzen Bürgerrechtlers Dr. Martin Luther King statt. King hielt die Rede am 28. August 1963. – 250.000 Menschen begleiteten an diesem Tag die Demonstration gegen … Weiterlesen

Teilen: