Einfache Nutzung des Goggle-Office-Pakets

 Gewusst wie? Google hat die Nutzung seines Office-Pakets vereinfacht. Man kann neue Dokumente einfach anlegen, indem man einen Shortcut in Form einer URL von Google aufruft, das mehrfache Klicken für die Erstellung entfällt damit.

Der Internet-Riese Google hat sich dazu einige Domains reserviert, mit denen man ab sofort einfach jeweils ein passendes Dokument erstellen kann. Dazu ist es wichtig, dass man sich mit seinem Google-Konto anmeldet und dann kann es schon losgehen. Das Aufrufen von document.new oder auch doc.new erstellt dann beispielsweise eine neue leere Google Docs-Datei, in der man sofort losschreiben kann. Die URL sheet.new steht für die Excel-Alternative Google Sheets und slide.new für die Powerpoint-Alternative Google Slides. Das Online-Magazin Techchrunch hat die Liste der aktuell verfügbaren Shortcut-URLs aufgelistet. 

Das wären:

  • doc.new, docs.new, document.new für Google Docs
  • sheet.new, sheets.new, spreadsheet.new für Google Sheets
  • slide.new, slides.new, deck.new, presentation.new für Google Slides
  • form.new, forms.new für Google Forms
  • site.new, sites.new, website.new für Google Sites

Natürlich ist hier, wie bei Google üblich, ein Google-Konto erforderlich. Wer das nicht möchte, dem seien hier die praktischen Office-Lösungen von GMX bzw. Web.de empfohlen.

Ein Tip: Mit Google Sites kann praktisch jeder ohne Vorkenntnisse schnell smartphone-taugliche, ansprechende Webseiten erstellen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar