Einsam, kein Handy, kein Kontakt – Muss nicht sein

Schlummert das alte Handy noch friedlich in der Schublade? Für manche Handys sind noch ein paar Euros auf dem Gebrauchtmarkt zu erzielen. Wer mit dem Gerät lieber etwas Gutes tun möchte, kann sein Handy an verschiedene gemeinnützige Projekte weitergeben. Je kleiner der Verein, desto größer der Effekt. Das ist das Ergebnis einer kleinen Recherche von t-online.de.

Spenden Sie für Menschen auf der Schattenseite des Lebens

Wollen Sie Gutes tun und dabei noch Platz schaffen in Ihrem Zuhause? Haben Sie nicht mehr ganz taufrische TV-Geräte, Radios, Handy/Smartphones oder Tablets, die im Keller oder in irgendwelchen Schubladen vor sich hindämmern? Wenn ja, dann raffen Sie sich auf und spenden diese Geräte an Menschen, die sich solch ein Gerät nicht leisten und nur davon träumen können. Sie tun Gutes und ermöglichen so einem Menschen den Zugang zur Welt, z.B. in einem Obdachlosen-Wohnheim. Es gibt Menschen, die mögen zwar von einer Sucht geplagt sein und nur ein kleines monatliches Taschengeld zur Verfügung haben, aber sie möchten dennoch am Zeitgeschehen teilnehmen oder ganz einfach wieder Kontakt zu Angehörigen finden. Unter Umständen öffnet sich so eine Tür zu einem neuen Leben

Sie können sich gern mit mir in Verbindung setzen. Wir besprechen dann alles weitere. Röhren-TV-Geräte, Flachbild-TVs über 24 Zoll oder Möbel sind schon aus Platzgründen leider nicht zu gebrauchen. Hier geht es um die kleinen (technischen) Dinge, die Sie nicht mehr brauchen. 

Sie erreichen mich über mein EMail-Formular oder per Mobil/Whatsapp/Telegram: 01523 3892 303

Teilen:

Schreibe einen Kommentar