Flugschau-Einlage am Himmel

Gestern nachmittag stieg, vermutlich vom Flughafen in Bremen, eine große Passagiermaschine auf. Sie startete in Richtung Osten, drehte aber dann mehrere Kurven und das auch noch ziemlich ungleichmässig. Zumindest sah das am Himmel einfach nur wirr aus und regt sofort die Phantasie an: Was ist da los? Soll die Maschine Bundesbürger aus dem Ausland zurückholen und hat erst in der Luft erfahren, dass sie nach Neuseeland fliegen soll? Hat der Pilot seinen Dierke-Schulatlas verloren? Oder sollte die Maschine nach Berlin entführt werden, vielleicht zur Einweihung des neuen Berliner Flughafens im Jahr 2030? Oder war das eine Flugschau-Einlage der Crew gegen die Corona-Langeweile über Grasberg?

Wie dem auch sei, in diesen Tagen ist man für alles dankbar, was nicht mit Corona zu tun hat!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar