Die „Grasberg-Mine“: Umweltzerstörung inbegriffen

Hier, auf der rechten Seite, in den Nachrichten, taucht immer wieder der Name Grasberg-Mine auf. Das machte mich neugierig. Nun: Die Grasberg-Mine ist die größte Goldmine und gleichzeitig die Kupfermine mit den niedrigsten Förderkosten der Welt. Sie liegt in dem zu Indonesien gehörenden West-Papua und ist die zentrale Ressource von Freeport-McMoRan. Sie ist Quelle des größten Reichtums und zugleich der größten Langzeitumweltzerstörung in West-Papua und Indonesien. Kritiker der Mine reichen von der papuanischen Urbevölkerung über NGOs, Umwelt- und Menschenrechtsgruppen bis zu finanzstarken Anlegern wie dem Government Pension Fund of Norway.

Wer mehr wissen möchte, kann bei Wikipedia nachschauen. Wer sagt es denn, das Internet bildet. Mehr Hintergründe…..

Tipp: Das freundliche Dorf im Teufelsmoor für Ihr Smartphone!
Teilen:

Schreibe einen Kommentar